Dienstag, 17.09.2019

10:00 – 10:30 Uhr

Pressekonferenz

10:30 – 11:00 Uhr

Begrüßungskaffee
Lichthof

11:00 – 11:15 Uhr

Saal Atrium I + II

Prof. Dr. Markus Löffler
Konsortialleiter SMITH
Direktor Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie (IMISE)
Universität Leipzig

11:15 – 11:30 Uhr

Saal Atrium I + II

Ministerialrätin Eva Nourney
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Referat 613 – Neue Methoden und Technologien in den Lebenswissenschaften

11:30 – 12:15 Uhr

Saal Atrium I + II

Ministerialrätin Eva Nourney
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Referat 613 – Neue Methoden und Technologien in den Lebenswissenschaften

Staatssekretär Uwe Gaul
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Staatssekretärin Valentina Kerst
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Uwe Paul
Referatsleiter Hochschulmedizin, Hochschulrecht, Hochschulgesetzgebung
Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt

12:15 – 13:00 Uhr

Saal Atrium I + II

Prof. Dr. Peter Szolovits
Professor of Computer Science and Engineering
Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory
MIT

13:00 – 14:00 Uhr

Mittagspause

Lichthof

14:00 – 14:30 Uhr

Saal Atrium I + II

Dr. Danny Ammon
Leiter Datenintegrationszentrum
Universitätsklinikum Jena
Institut für Medizinische Statistik, Informatik und Datenwissenschaften, Geschäftsbereich Informationstechnologie

Dr. Thomas Wendt
Leiter Datenintegrationszentrum
Universitätsklinikum Leipzig

14:30 – 14:45 Uhr

Raumwechsel Breakout Sessions

14:45 – 16:00 Uhr

Workshopräume I, II, III
(je Use Case 20 Minuten Vortragsdauer)

Methodischer Use Case

PHEP – Der methodische Use Case PHEP. Neues entdecken, Zusammenhänge  finden, interoperabel forschen mit der SMITH Phänotypisierungs-Pipeline

Dr. Frank A. Meineke
IT-Koordinator und Projektmanager, Institut für medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie, Universität Leipzig

Klinische Use Cases

HELP – Leitliniengerechter Einsatz von Antibiotika in der Infektionsmedizin mittels elektronischer Unterstützung

Prof. Dr. André Scherag
1. Sprecher SMITH
Direktor des Instituts für Medizinische Statistik, Informatik und Datenwissenschaften (IMSID) Universitätsklinikum Jena

ASIC – Algorithmische Surveillance
Informationen folgen in Kürze

16:00 – 16:30 Uhr

Kaffeepause

Lichthof

16:30 – 17:30 Uhr

Saal Atrium I + II

DIFUTURE –  Vision – Konzept – Lösungen
Prof. Dr. Klaus Kuhn, Koordinator DI FUTURE
Direktor Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie, Technische Universität München

HiGHmed – Digitale Vernetzung der Medizin
Martin Peuker, HiGHmed Standortsprecher des Standortes Charité, CIO Leitung GB IT Universitätsmedizin Berlin

MIRACUM – DIZ-Komponenten und deren Zusammenspiel für effiziente Data Sharing Prozesse
Prof. Dr. Hans-Ullrich Prokosch, Koordinator MIRACUM
Lehrstuhlinhaber Institut für Medizininformatik, Biometrie und Epidemiologie, Abteilung: Lehrstuhl für Medizinische Informatik, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

17:30 – 18:00 Uhr

Saal Atrium I + II

Informationen zur Session folgen in Kürze

18:00 – 22:00 Uhr

Get-together im Lichthof